Hebammenpraxis und Pädagogische Praxis

 

Angebotsübersicht Pädagogische Praxis

Unser pädagogisches Angebot für Kinder:

  1. Eltern-Kind-Spielgruppen für Säuglinge und Kleinkinder ab dem 4.Lebensmonat

Unser pädagogisches Angebot für Eltern:

  1. Beratung bei Fragen zur Erziehung und zur Entwicklung des Kindes
  2. Beratung bei Rhythmus- und Gedeihstörungen des Kindes, wie z. B. „Schreikinder“ oder Kinder mit Schlaf- Fütter- oder Essstörungen.
  3. Themenbezogene Elternabende

Eltern-Kind-Gruppen für Säuglinge und Kleinkinder:

Inhalt und Zielsetzung:

Eltern zu sein ist von Anfang an eine anspruchsvolle Aufgabe, denn die Art und Weise, in der wir Kindern begegnen, wirkt sich darauf aus, wie sie ihrem späteren Leben gewachsen sein werden und wie sie in der Welt als Individuum wirksam werden können.

ERZIEHUNG des Kindes ist vor allem Gestaltung von BEZIEHUNG zwischen Eltern und Kind. „Der Mensch wird am DU zum ICH“ sagt der Philosoph Martin Buber und weist damit auf die Bedeutung der Beziehungsqualität hin, die wir uns in unserem oft aufreibenden „Erziehungsalltag“ immer wieder neu ins Bewusstsein holen müssen. Zur Qualität dieser Beziehung gehört, Vertrauen in die Kompetenzen des Kindes zu entwickeln. Vertrauen bewirkt Selbstvertrauen, fördert das Interesse, die Neugierde und den Mut, die Welt zu erforschen.

Das Kind möchte seine eigenen Erfahrungen machen, es möchte die Welt selber entdecken, es möchte sich selbst im Spiel erleben und gleichzeitig etwas über die Welt erfahren.

Unser Spielraum (für Kinder ab ca. 6.Lebensmonat) ist ein Ort, an dem Kinder lernen können, mit den vorhandenen Materialien und Bewegungsangeboten so umzugehen, wie es ihren Bedürfnissen, ihrem Temperament und ihren Fähigkeiten entspricht. Die Initiative geht von den Kindern aus, sie werden nicht aufgefordert oder gedrängt. Der beziehungsvolle, achtsame Umgang miteinander, das freie Spiel, die selbständige Bewegungsentwicklung, basierend auf dem Konzept der ungarischen Ärztin Dr. Emmi Pikler und der Waldorfpädagogik, bilden die Grundelemente unserer Spielgruppen.

Folgende Inhalte werden uns in den Eltern-Kind-Gruppen ganz praktisch und an den Elternabenden im Gespräch beschäftigen:

 

die Kinder entwickeln

die Eltern lernen

  • Freude am Tun
  • Achtsamkeit und Respekt im Umgang mit dem Kind
  • Selbstwirksamkeit im spielerischen Experimentieren
  • liebevolles Wahrnehmen und Beobachten
  • ein sicheres Körpergefühl durch sinnvolle Bewegungsangebote
  • Vertrauen in die Kompetenzen des Kindes
  • Selbstvertrauen und Mut
  • die einmalige Individualität ihres Kindes wahrnehmen
  • Bindungssicherheit
  • die eigene, innere Sicherheit entwickeln
  • erste soziale Kompetenzen in der vertrauten Gruppe

 

 

Gestaltungselemente in unseren Spielgruppen sind die Musik, die Sprache und die Bewegung.

Termine erfahren sie unter dem Menüpunkt: Termine


FENKID Kurs

 

Spielgruppe für Kinder von ca. 4 Monaten bis 2 Jahren ( in Altersgruppen aufgeteilt ) mit Müttern

 

FENKID         ...steht für „ Frühe Entwicklung von Kindern begleiten“ und ist ein bindungsförderndes Konzept, das von der                        Beratungsstelle für Natürliche Geburt und Elternsein e.V. in München entwickelt wurde.

FENKID         ...orientiert sich an den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie, Gehirnforschung, Säuglings-                        und Bindungsforschung.

FENKID        ...stützt sich auf pädagogische Konzepte von:

  • Emmi Pikler: „Laß mir Zeit“
  • Maria Montessori: „Hilf es mir selbst zu tun“
  • Elfriede Hengstenberg: „Durch Probierlust zur freien Entfaltung“
  • Jesper Juul: „Aus Erziehung wird Beziehung“
  • Diese Kombination aus Erkenntnissen der Wissenschaft und einzelnen pädagogischen Konzepten ermöglicht ein Kursprogramm, das den heutigen Bedürfnissen von Familien angepasst ist. Durch die Verbindung dieser Elemente finden Eltern Anregungen, die sich ins Familienleben übertragen lassen. Eltern und Kinder können in optimaler Umgebung durch Erfahrungen voneinander lernen und sich gemeinsam weiterentwickeln.

    Das Kind steht im Mittelpunkt und die achtsame Beobachtung der Kinder, während sie sich in einer altersgemäß vorbereiteten Umgebung frei bewegen dürfen, stellt das Kernstück der Kursstunde dar. Lieder, Reime und Fingerspiele sowie kurze Achtsamkeitsübungen für Eltern runden die Stunde ab.

    Gesprächsrunden sowie Fachinformationen zu Themen, die in der Gruppe momentan relevant sind(z.B. Ernährung, Pflege, Schlaf, Bewegungsförderung usw.) sind ebenfalls fester Bestandteil des Kurses.

    Termine: auf Anfrage

    Alter: ab 4 Monaten bis 2 Jahren ( die Kinder werden in altersentsprechende Gruppen eingeteilt, die Kurse können nach Wunsch           fortgeführt werden).

    Gruppengröße: ca. 8 Kinder

    Kosten: 140 Euro für 10 Termine a 75 Minuten

    Nähere Informationen und Anmeldung bei:

    Julia Frühauf
    Kinderkrankenschwester
    Still- und Laktationsberaterin IBCLC
    FenKid Kursleiterin
    julia.fruehauf@freenet.de
    0157- 75359311